Get back on track with kybun products

Whether you’re at work, at home, playing sport or simply relaxing – injuries can occur at any time. Unfortunately, preventative measures cannot always ensure that you avoid them.

In cases like this, effective rehabilitation is essential. It is important to heal wounds using the right tools and methods. Time and the type of rehabilitation play an important role. No matter what the type of therapy, it should take up as much time as necessary and take place as quickly as possible in order to ensure that you can make a swift and full recovery.

kybun shoes and the kybun mat meet both of these requirements. Each individual rehabilitation exercise you do is far more effective when using the soft, springy surface, which leads to speedy and effective results. This is due to the quality of the material. The polyurethane in kybun shoes and the kybun mat means the mat or shoe always cushions against the pressure from the weight of the body. As a result, your feet and the rest of your body are constantly moving, which exercises the deep inner muscles and releases tension.


Medical professionals are impressed with the effects of kybun products
Erika Wissman has a thing or two to say about the practice of holistic therapy methods.
“I broke three vertebrae in an accident eight years ago and I’ve suffered from neurological problems ever since. If I wear normal shoes, I get pain in my thoracic spine and suffer from neck tension. I get bunions sometimes too. Thanks to my kybun shoes, I now have no problems walking. It’s just amazing. They’re so comfortable to walk around in and I can hardly feel the bunion anymore.”

Medical professionals have been impressed by the therapeutic benefits of kybun shoes and the kybun mat within the context of foot surgery.

“The extraordinary absorption properties of kybun shoes make them perfect for patients with arthritis in the legs. The shoes provide a high level of comfort to the wearer as they go about their daily activities. We are able to reduce our patients’ pain medication thanks to the kybun shoes. As a result, the shoes play a key role in the therapy process,” explains a delighted Dr med. Markus Müller, consultant for orthopaedic surgery certified by the Swiss Medical Association.


Customer testimonials

Gopal Rajguru, Verkaufscoach, Schweiz

Gopal Rajguru, Verkaufscoach, Schweiz

Vorher war es extrem schwierig den ganzen Tag zu stehen und mit den Schmerzen zu leben. Jetzt ist das fast ganz weg.

Heidi Stäger, Inhaberin Reinigungsfirma in Gais, Schweiz

Heidi Stäger, Inhaberin Reinigungsfirma in Gais, Schweiz

Also ganz am Anfang bin ich sicher viel müder gewesen und hatte ein bisschen Muskelkater. Das ist natürlich dadurch bedingt, weil ich den Schuh von Anfang an den ganzen Tag getragen habe. Man kann auch ein wenig langsamer einsteigen. Vor allem bei älteren Leuten, würde ich das sehr empfehlen. Aber ein junger 20 bis 40- jähriger kann das locker von Anfang an den ganzen Tag tragen und das bisschen Muskelkater ist nichts gegen die Schmerzen, die ich vorher hatte. Und das sind ja keine Schmerzen, das ist Muskelkater.

Herr Karst aus Andernach, Deutschland

Herr Karst aus Andernach, Deutschland

Mir ging es nicht gut, meine Schuhe hatten mir nicht viel zugelassen. Ich konnte nicht viel in den Schuhen laufen und hatte jede Menge Schmerzen, im Rücken, an den Oberbeinen und an der Hüfte. Ich habe dann die kybun Schuhe vor dem Laden gesehen und ging dann rein und habe mich mal informiert, was hier eigentlich für Schuhe verkauft werden. Ich bekam dann gleich mal ein paar Schuhe zur Anprobe und habe es gleich als ''Wow'' empfunden. So was kannte ich ja gar nicht. Ich musste mich beinahe am Tresen festhalten, sonst wäre ich umgefallen, da es für mich im ersten Moment so schwabbelig war. Ich habe aber recht schnell festgestellt, dass es für meinen Körper sehr gut ist und dass es mir helfen würde meine Schmerzen zu bewältigen. So das es mir in Zukunft viel, viel besser gehen kann. Ich habe dann gegen Unterschrift ein Paar Probeschuhe bekommen. Ich war drauf aus die Schuhe wenigstens eine gute, knappe Woche zu tragen um festzustellen wie es mir persönlich damit geht. Am Dienstagnachmittag habe ich die Schuhe bekommen und heute am Freitagmorgen bin ich erstmals wieder in diese Schuhe gestiegen und seitdem habe ich keine Schmerzen mehr. Ich habe keine Schmerzen  mehr in der Hüfte und im Rücken. Ich habe keine Schmerzen mehr, sie sind weg. Eigentlich hatte ich vor mich dieses Jahr an der Hüfte operieren zu lassen, aber so wie es jetzt zurzeit aussieht, habe ich diese Operation nicht mehr nötig. Ich kann diese Schuhe nur jedem empfehlen, der Probleme mit seinem Knochenbau und mit seinem Gerüst hat. Jeder sollte wenn er ein bisschen Geld übrig hat, dies auf die Seite legen falls man es auf einmal nicht bezahlen kann. Somit kann man sich die Schuhe nach mehrmaligem zusammenlegen irgendwann mal leisten. Es wird jedermanns Gesundheit absolut dienlich sein, mehr kann ich nicht anraten. Ich habe es erfahren und mir heute zwei Paar Schuhe gekauft. Auch ich habe dafür gespart und ich habe auch noch mehr gespart. Ich kaufe mir Sachen, die ich sehe, die für mich und meine Frau gut sind und da sind eben diese zwei Paar Schuhe heute besonders gut angebracht.